3-05 Lernkartei


Erklärung

Lehrmittel in edulo können Lernkarten enthalten, die automatisch in die Lernkartei geladen werden.

Die Lernkartei unterstützt zwei Lernarten: 

  1. nach dem Leitern-Prinzip optimierte Wiederholung (Grundeinstellung)
  2. freies Lernen

1. Leitner-Prinzip

Vereinfacht gesagt: Jede Karte wird dem Lernenden nur so oft gezeigt, wie es nötig ist. Ein Lerninhalt, der Schwierigkeiten verursacht, wird öfters repetiert als eine Frage, die man schon einigermassen beantworten kann. Inhalte, die "bombenfest" sitzen, werden nicht mehr abgefragt.

2. Freies Lernen

Was und wann geübt wird ist durch die Studierenden frei bestimmbar.

Die Studierenden können einstellen, ob und was sie mit der Kartei lernen wollen.  

Anleitung

  • edulo-App öffnen
  • auf Tab "Lernkartei" tippen
  • Karten durcharbeiten

Möchte man einstellen, welche Karten abgefragt werden sollen:

  • edulo-App öffnen
  • auf Tab "Lernkartei" tippen
  • rechts oben auf "Lernkarten" tippen und "Karten verwalten" wählen
  • mit dem Augensymbol lassen sich Inhalte für die Abfrage aktivieren und deaktivieren 

Um das freie Lernen zu aktivieren:

  • Nach dem durcharbeiten aller gewünschten Karten auf den Button "Weiter lernen mit zufälligen Karten aus deiner Kartei" wählen. (Es werden nur Karten gezeigt, die vom Studierenden aktiviert wurden - siehe vorheriger Abschnitt.)